Alle Beiträge von Guru

ISDN Anschlussbelegungen

Aus dem Ursprünglichen vom Autor Willi Plösser.
Inhaltlich ist nichts verändert worden.  Lediglich stylistische Anpassungen für diese Seite.

Da ISDn in die Jahre gekommen ist, sind auch inhaltliche Dinge etwas überholt.

Jedoch kann diese Dokumenation sehr gut als Grundlagenwisssen genutzt werden.

Die Vorteile von ISDN gegenüber Analog

  • Ultraschneller Verbindungsaufbau
  • Datenübertragungsgeschwindigkeit von 64 kbit/s pro Kanal. 128 kbit/s
    bei Kanalbündelung möglich (wird leider nicht von T-Online unterstützt).
  • 2 Leitungen, bis zu 10 Rufnummern, Anklopfen, Makeln, Dreierkonferenz,
  • Rufnummernübermittlung und -anzeige
  • Rückruf bei Besetzt
  • Anrufweiterschaltung
  • Übermittlung der Verbindungsentgelte
  • Getrennte Rechnung je Rufnummer
  • Kostenkontrolle durch kostenlose Einzelverbindungsübersicht
  • Gleichzeitig telefonieren und faxen oder online surfen über 2 Leitungen

Die  unterschiedlichen ISDN Typen

ISDN Arten:

  • 1TRS
    Deutsches ISDN (wird nicht mehr  vertrieben, Unterstützung läuft 2000 aus)
  • DSS1
    Euro ISDN (Standard)

Anschlussarten:

  • Der Anlagenanschluss, PRI (Primary Rate Interface)
    Für größere Telefonanlagen, 32  Kanäle gleichzeitig
  • Der Mehrgeräteanschluss, BRI (Basic Rate Interface)
    Für einzelne Geräte, 2 Kanäle gleichzeitig, an kleinere Telefonanlagen lassen sich mehrere BRIs anschließen.

Anschlussvarianten:

Standardanschluss 46,40 DM im Monat, inklusive 3  Rufnummern, 2 Kanäle und eine Rufnummernbezogene
Abrechnung – Komfortanschluss 51,44 DM im Monat, zusätzlich  Anzeige der Gesprächskosten, Rufumleitung und T-Net-Box (digitaler  Anrufbeantworter) .

NTBA

Der NTBA ( Network Termination Basis Anschluss ) ist der Übergabepunkt ntba
zwischen der Telekom oder  dem Wettbewerber und den Inhausgeräten. Dies bedeutet
das hinter dem NTBA auch ISDN Geräte anderer Hersteller betrieben
werden dürfen. Es bedeutet aber auch das hier die Fehlersuche der
Telekom endet, und etwaige Verkabelungsprobleme nicht von der Telekom beseitigt
werden müssen.

Die Power / Status LED ist bei älteren NTBAs nur eine optische  Anzeige das die 220V Stromversorgung vorhanden ist.
Bei neueren NTBAs leuchtet sie nur wenn die Kommunikation mit dem Postnetz  aufgebaut ist.

Die 220V Stromversorgung ist nur notwendig wenn ISDN Endgeräte
ohne eigene Stromversorgung am S0 Bus betrieben  werden (z.B. ISDN Telefon). ISDN PC Karten erhalten ihren Strom vom  PC und benötigen keine Stromversorgung über das So Kabel.

Der Anschluss zum Postnetz wird in der Regel mit  einem TAE Stecker realisiert.
In den beiden RJ45 Buchsen können zwei ISDN Geräte direkt betrieben werden.ntba2

Ist es notwendig eine hausinterne Verkabelung durchzuführen,  etwa wenn ein ISDN Telefon im Flur und eine ISDN PC
Karte im Büro betrieben wird, so kann der S0 Bus über  die Anschlussklemmen erweitert werden.

Bei neueren NTBAs haben die Anschlussklemmen keine Schrauben sondern sind  nur Steckverbinder die durch niederdrücken der Hebel gelöst werden können.

Die Anschlussbelegung der Anschlussklemmen weicht hier von der bisherigen Variante ab.
Des weiteren gibt es hier einen Dipschalterblock über den einiges eingestellt werden kann.

Auslieferungszustand:

S0 an Klemmblock – S1 = ON
TR = 100 Ohm – S2 = ON
k.passiver BUS – S3 = OFF

Die ISDN-Anschlussdose IAE 8 (4)

Sie wird installiert für das Anschalten eines ISDN-Endgerätes.

Bezeichnung 8 (4) bedeutet: 4 Buchsenkontakte Buchse mit 8poligem Steckergesicht

Die innere Schaltung der IAE 8 (4) ist nachfolgend  dargestellt:

iae8

Die ISDN-Anschlussdose IAE 2x 8 (4)

Sie wird installiert für das Anschalten eines ISDN-Endgerätes.
Bezeichnung  8 (4) bedeutet:   4 Buchsenkontakte Buchse mit 8poligem Steckergesicht
Die innere Schaltung der IAE 8 (4) ist nachfolgend dargestellt:

iae2x8